Fallback Image
Erstellen von Websites auf Basis des CMS webEdition

webEdition Update Service

Sie möchten ein Update auf die aktuelle webEdition Version? Aufgrund unserer breiten und langjährigen Erfahrung mit dem CMS webEdition, können wir Sie beim Update von Versionen 3, 4 oder 5 behilflich sein.



webEdition Open Source Web CMS

Mit dem Web Content Management System webEdition können auf einfache Art und Weise Inhalte von Websites gepflegt werden. Redakteure nutzen den integrierten WYSIWYG-Editor zur Eingabe sowie Bearbeitung von Text- und Bildmaterial.

Das Thema Responsive Webdesign und das CMS webEdition passen immer besser zu einander. Deshalb haben wir uns entschlossen, ein Responsive webEdition-Template Redakteuren und Web-Entwicklern kostenlos bereitzustellen.


Unsere Kunden lieben das CMS webEdition. Die Oberfläche ist einfach und intuitiv zu bedienen. Eine Einarbeitung geht immer schnell.

Durch die Verwendung von dynamischen Content-Elementen können Redakteure schnell und einfach responsive Seiten erstellen.

Lars Flick Inhaber der Agentur goldorange, Hannover

Bereistellung quelloffene SASS-Dateien / Installations-Support


Was bedeutet eigentlich "Quelloffen"? In unsere master.css-Datei werden aktuell 4 SASS-Dateien hinein kompiliert. Jede einzelne Datei enthält Informationen zu Farben, Fonts, Größenangaben, etc. Wer also zental individuelle Anpassungen vornehmen möchte, kommt mit unseren SASS-Dateien natürlich schnell und komfortabel voran. Weil wir aber hier viel Zeit und Herzblut eingebracht haben, können wir diese nicht kostenlos zur Verfügung stellen. Wir nehmen aber gern Anfragen für die Bereistellung quelloffener Dateien (SCSS) entgegen. Das gilt auch für einen kostenpflichtigen Installations-Support. Wir können gern unser Backup auf Ihrem Server installieren. Dafür einfach mal eine unverbindliche Anfrage starten.



  • Dank Open Source steht diese CMS kostenfreit zur Verfügung
  • Es beinhaltet einen großen Funktionsumfang
  • zahlreiche Module wie Kunden- und Benutzerverwaltung, DB/Objektmodul, Newsletter-Modul,...

Updates auf neue webEdition-Versionen funktionierten meist recht unkompliziert. Doch es kann auch mal zu Problemen kommen, wenn Tags in den Templates vorkommen, die in der neuen Version nicht mehr unterstützt werden oder andere Parameter benötigen.

Das geht in der Regel auch sehr unkompliziert. Es sollte aber stets vor jedem Update ein Backup erstellt werden.

Kritisch sind meist nur Updates, die sich über mehrere Releases erstrecken. Hier ist Vorsicht geboten.


Unsere Features


  • Responsives Design
  • Ladezeiten optimiert
  • CSS Framework Bootstrap
  • Icon WebFonts

Hilfe nötig?


Irgend etwas unklar?
Wir helfen gerne weiter!

Anfragen bitte an hilfe@goldorange.com. Wir bitten um Verständnis, dass umfänglicher Support nicht ohne Weiteres möglich ist. Wäre aber im Rahmen eines gemeinsamen Projekts denkbar.


powered by webEdition CMS